Das zusätzliche PLUS der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz

Aus der Arbeit des Vereins

  • 07.01.1999, der erste Vorstand des Fördervereins wird gewählt, ihm gehören an: Karlheinz Kolletzky, Vorsitzender; Rainer Wehlage, 1. Stellvertreter; Ellen Melzer, 2. Stellvertreterin; Eberhard Schierz, Schatzmeister; Gerhard Strauß, Schriftführer.
  • Bei seiner Gründung sieht sich der Verein vorrangig als Förderer der Textilschauwerkstatt. Besonders nach dem 5-jährigem Jubiläum wurde die Sicht verstärkt auf die Greizer Museen in ihrer Gesamtheit gerichtet.
  • 27.05.1999, der Verein für Berufsbildung lädt im Zusammenwirken mit dem Museumsförderverein zum Vortrag von Gerhard Strauß "Geschichte der Textilstadt Greiz" ein.
  • 1999 wird das Betriebsarchiv der ehemaligen Greika von der Zeulenrodaer Straße in die August-Bebel-Straße (Greika VI/1, Veredlungswerk) umgelagert. Initiatoren sind Mitglieder des Fördervereins.
  • Juni 2000, der Förderverein hat sein eigenes Logo (siehe Startseite der Homepage).
  • 18.06.2000, der Verein gestaltet für den Umzug zum Park- und Schlossfest einen Wagen und erhält dafür die "Urkunde, schönster Festwagen". Die Teilnahme an Festumzügen hat im Förderverein Tradition.
  • 2001, Gerhard Strauß gestaltet die Sonderausstellung zur Greizer Wirtschaftsgeschichte.
  • 05.12.2001, die Vorstände der Greizer und Crimmitschauer Fördervereine treffen sich in der Textlischauwerkstatt.
  • Februar 2002, der Förderverein gestaltet Sonderausstellungen zur Familien- und Firmengeschichte Schleber sowie zum 10-jährigem Bestehen des Textilforschungsinstitutes Thüringen-Vogtland e.V.
  • 17.04.2002, Besichtigung des Crimmitschauer Textilmuseums.
  • 16.06.2002, Besichtigung des Museums in Mühltroff.
  • 26.09.2002, Besichtigung der Fa. C.R. Wittmann Nachf. in Netzschkau/Brockau (Plauener Spitzen und Gardinen).
  • 10.02. - 30.03. 2003, Sonderausstellung "50 Jahre Staatliche Berufsbildende Schule II", organisiert vom Vereinsmitglied Wolfgang Ritter.
  • 07.01.2004, der Schulleiter der Staatlichen Berufsbildenden Schule II übereicht dem Greizer Museum das Ölgemälde "Lehrunterweisung" als Dauerleihgabe.
  • 20.07.2004, Besichtigung des Museums Hohenleuben-Reichenfels.
  • August 2004, eine 896er Verdol-Jacquardwebmaschine wird von der Staatlichen Berufsbildenden Schule II in die Textilschauwerkstatt umgesetzt. Die Aktion wird vom Vereinsmitglied Wolfgang Ritter geleitet.
  • 21.09.2004, Besichtigung des Textilmuseums in Helmbrechts.
  • Februar 2005, die Firmen ERTEX Rodewisch und Kreißig & Sohn Lichtenstein sponsern der Textilschauwerkstatt für die Jacquardwebmaschine eine Webkette.
  • November 2005, der Förderverein bringt die Broschüre "Ein Streifzug durch die Greizer Textilgeschichte" heraus.
  • Februar 2006, der Vorsitzende des Förderervereins ernennt die ehemalige Leiterin des Greizer Heimatmuseums, Ellen Melzer, zum Ehrenmitglied.
  • 21.04.2006, Besichtigung des Plauener Spitzenmuseums
  • 26.10.2006, Besichtigung des Bugageländes in Ronneburg
  • 08.02.2007, die Jahreshauptversammlung beschließt die Bildung von Arbeitsgruppen: Textilschauwerkstatt, Museumsveranstaltungen, Festumzüge
  • 23.06.2007, zum Tag der Greizer Vereine auf der Buga in Ronneburg präsentiert sich auch der Förderverein der Greizer Museen
  • 24.10.2007, Besichtigung des Thüringer Staatsarchivs in Greiz
  • 06.12.2007, Jahresabschluss des Fördervereins im Oberen Schloss
  • 24.05.2008, Besichtigung des Museums Schloss Burgk
  • 25.09.2008, Besichtigung der ERTEX Jacquard Rodewisch
  • 18.12.2008, Jahresabschluss des Vereins im Festsaal des Unteren Schlosses
  • 07.01.2009, Festveranstaltung 10 Jahre Förderverein / 10 Jahre Textilschauwerkstatt
  • 13.05.2009, Information vor Ort über die künfitige museale Nutzung des Oberen Schlosses
  • 10.10.2009, Besichtigung des Vogtlandmuseums in Plauen
  • 08.05.2010, Frühjahresexkursion nach Fraureuth zum Herrenhaus der ehemaligen Porzellanfabrik
  • 09.10.2010, Herbstexkursion nach Weida in das Museum auf Schloss Osterburg
  • 28.05.2011, Frühjahresexkursion nach Blankenhain ins Deutsche Bauermuseum
  • 08.10.2011, Herbstexkursion nach Weida in das Technische Schaudenkmal "Lohgerberei"
  • 03.11.2011, Fachexkursion nach Gera zur Firma "Getzner Texil Weberei GmbH"
  • 28.04.2012, Frühjahresexkursion zur Ausstellung im Greizer Sommerpalais
  • 14.07.2012, Teilnahme am Familienfest im Unteren Schloss mit Vorführungen in der Textilschauwerkstatt, Verkauf von Kaffee und Kuchen, einem Flohmarktstand und Basteln für Kinder
  • 31.08.2012, Teilnahme an der Kulturnacht im Hof des Unteren Schlosses mit Bewirtung der Besucher
  • 09.09.2012, Präsentation unseres Fördervereins gemeinsam mit dem des " Oberes Schlosses" zum Internationalen Denkmaltag: Ausstellung von Holzbauelementen, Führungen über die Baustelle Haus 8 und Hofcafe
  • 06.10.2012, Herbstexkursion ins Schoss- und Spielkartenmuseum nach Altenburg
  • 20.04.2013, Besichtigung der Baustelle Oberes Schloss in Greiz
  • 07.07.2013, Mitwirkung beim Familienfest im Unteren Schloss
  • 30.08.2013, Teilnahme an Kulturnacht im Hof des Unteren Schlosses mit Bewirtung der Besucher
  • 05.10.2013, Herbstexkursion in das "Museum für Stadt- und Kulturgeschichte der Stadt Zwickau" in den "Priesterhäusern"
  • 15.12.2013, Fürstenweihnacht im Unteren Schloss, aktive Mitwirkung mit Museumscafe, Glühweinverkauf, Trödel- und Bastelstand, sowie Teilnahme an Modenschau und Führungen in der Textilschauwerkstatt
  • 11.01.2014, Festveranstaltung 15 Jahre Förderverein im Festsaal Unteres Schloss
  • 26.04.2014, Frühjahrsexkursion: "Führung zu historischen Villen in der Greizer Neustadt"
  • 05.07.2014, Familienfest der Museen und der Musikschule, unser Verein beteiligte sich mit dem Cafe am Kronentor, Vorführungen in und vor der Textilschauwerkstatt, Aktivitäten für Kinder (Flechten von Bändern, Seifenblasen machen u.a.) sowie Flohmarktstand
  • 29.08.2014 Greizer Museums- und Kulturnacht
    Verkauf von Wein und Käse im Hof des Unteren Schlosses
  • Tag des offenen Denkmals am 14.09.2014
    Vortrag: Vom Befund zur Fassung- Die Restaurierung des Oberen Schlosses in Farben erzählt", Lesung mit Musik mit tschechischen Künstlern, Verkauf von Kaffee und Kuchen, sowie Malen mit Kindern
  • Herbstexkursion in das Städtische Museum Zeulenroda am 25.10.2014
  • Fürstenweihnacht am 14.12.2014
    Glühweinstand, Sekt und Austern, Flohmarkt, Basteln für Kinder, Museumscafe, Führungen in Textilschauwerkstatt, Beteiligung an Modenschauen
  • Jahreshauptversammlung am 25.02.2015 im Museum im Unteren Schloss
  • 25.04.2015 Frühjahrsexkursion des Fördervereins
    Besichtigung der Burg und der Burgkapelle Posterstein